Lambertischule - Katholische Grundschule Ochtrup

Erste große Kinderkonferenz

Am Freitag, den 23. November versammelten sich erstmals alle Kinder und LehrerInnen der Lambertischule zur Kinderkonferenz. Die KiKo-VertreterInnen aus den zweiten, dritten und vierten Klassen hatten die Konferenz zusammen mit Frau Lütkehermölle geplant und dieses Mal auch die ersten Klassen eingeladen.

Nachdem die Schulhymne zur Einstimmung gesungen worden war und sich die neugewählten VerterterInnen vorgestellt hatten, gab es allerlei Neues zu berichten.

Zuerst präsentierte die Klasse 4c das neue Pausenspielzeug, das vom Förderverein gesponsert und von der 4c sorgfältig ausgesucht wurde. Der Applaus der ürbigen Kinder ließ darauf schließen, dass diese mit der getroffenen Auswahl sehr zufrieden waren. Im Anschluss stellten sich die neuen Lehrkräfte Frau Grote, Herr Günther, Frau Dombrowski und Frau Blickensdorf in Interviews vor, die die Kiko-VertreterInnen im Vorfeld geführt hatten. Ein weiteres neues Gesicht an der Lambertischule gehörte Frau Casado, einer Austauschlehrerin aus Guatemala, die im November für drei Wochen an der Lambertischule zu Gast war. Frau Casado erzählte den Kindern ebenfalls im Interview ein wenig über sich und präsentierte danach auch noch ihr Heimatland. Die Kinder zeigten sich sichtlich beeindruckt von den Guatmalteken, ihrer Kultur und ihrem Land.

Zu jeder Kinderkonferenz gehören natürlich auch Informationen und Beschlüsse: Ein Anliegen der VertreterInnen war die Thematisierung der Schul- und Pausenregeln, die auch in den nächsten Klassenräten nochmals besprochen werden sollen. Darüber hinaus wurde ein Verbot von Heelys (Schuhen mit Rollen) in der Schule beschlossen. Zum morgendlichen Verkehrschaos vor der Schule hatten dich die Kiko-VertreterInnen ebenfalls Gedanken gemacht und informierten ihre MitschülerInnen über die Regeln für die Fahrradfahrer und die neu eingesetzte Schüleraufsicht, die die Lehreraufsicht auf dem Schulhof zukünftig unterstützen wird. Zur Aufgabe der Schüleraufsicht gehört in den zukünftigen Pausen auch die Kontrolle der Toiletten. Die Kiko-VertreterInnen appelierten in der Kiko-Sitzunge nochmals an alle Kinder, die Toiletten ordentlich zu benutzen und sauber zu hinterlassen.

Wir danken den Kiko-VertreterInnen für ihren Einsatz und freuen uns auf die nächste Kinderkonferenz im neuen Jahr!

Kontakt

Lambertischule Ochtrup
Schillerstraße 28
48607 Ochtrup

Telefon: 0 25 53 / 99 32 89
Telefax: 0 25 53 / 97 73 51

info@lambertischule-ochtrup.de

Freunde und Förderer der Lambertischule
foerderverein@lambertischule-ochtrup.de

 

Anfahrt

Hier finden Sie uns.

Kontakt Betreuung

  • OGS
    Telefon: 0 25 53 / 97 73 52
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • Schule 8-1
    Telefon: 0 25 53 / 720 47 48
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • Frühbetreuung
    Telefon: 0 25 53 / 720 47 48
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • BUT Frau Kamphues
    Donnerstags 12:00 Uhr – 14:00 Uhr, Raum 113
    Telefon: 0173-906 35 29
    kamphues@lernenfoerdern.de

 

Datenschutzerkärung  |  Impressum  |  Copyright © 2018 Lambertischule - Kath. Grundschule Ochtrup