Lambertischule - Katholische Grundschule Ochtrup

Gesundheit

Schulunfälle

Alle Kinder sind während der Unterrichtszeit und auf dem direkten Schulweg durch den GUVV (Gemeindeunfallversichungsverband) versichert. Bitte melden Sie uns auch eventuelle Schulwegeunfälle.

Krankmeldung

Sollte Ihr Kind wegen Krankheit nicht zum Unterricht kommen können, melden Sie es bitte bis zum Ende der ersten Stunde vom Unterricht ab: Telefon:0 25 53 – 99 32 89. Ab dem dritten Tag ist ein ärztliches Attest vorzulegen.
Sollte Ihr Kind während der Schulzeit erkranken, versuchen wir Sie telefonisch zu erreichen (Telefonliste).

Verbot des Schulbesuchs

Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) bestimmt, dass Ihr Kind nicht in die Schule gehen darf, wenn:

  • es an einer schweren Infektion erkrankt ist, die durch geringe Erregermengen verursacht wird (dies sind beispielsweise Diphtherie, Cholera, Typhus, Tuberkulose und Durchfall durch EHEC-Bakterien; alle diese Krankheiten kommen bei uns in der Regel nur als Einzelfälle vor);
  • eine Infektionskrankheit vorliegt, die in Einzelfällen schwer und kompliziert verlaufen kann (dies sind Keuchhusten, Masern, Mumps, Scharlach, Windpocken, Hirnhautentzündung durch Hib-Bakterien, Meningokokken-Infektionen, Krätze, ansteckende Borkenflechte,Hepatitis A und bakterielle Ruhr);
  • ein Kopflausbefall vorliegt und die Behandlung noch nicht erfolgreich abgeschlossen ist; (Kopflausmerkblatt)
  • es vor Vollendung des 6. Lebensjahres an einer infektiösen Gastroenteritis (Magen-Darm-Erkrankung) erkrankt ist oder ein entsprechender Verdacht besteht.

(Auszug aus der Belehrungsbogen Infektionsschutz)

Solten diese Erkrankungen bei Ihrem Kind auftreten, ist die Schule umgehend zu benachrichtigen. Tritt in einer Klasse ein Fall  dieser Krankheiten auf, so sind alle Eltern der Klasse durch die Schulleitung zu benachrichtigen.

Hygiene

Die allgemeine Hygiene fängt mit der persönlichen Hygiene an. Aus diesem Grunde sollte den Schülern Hygiene als „Werkzeug fürs Leben“ nahe gebracht werden. Die Erfahrung zeigt, dass dies um so eher gelingt, wenn bereits im häuslichen Umfeld der Schüler der Gesundheitsaspekt in den Vordergrund gestellt werden und ganz klar die Problematik aufgezeigt wird, dass mangelnde Hygiene verstärkt zu Erkrankungen führt. Für die Umsetzung der Hygienemaßnahmen ist jede Schule selbst verantwortlich.

 

Kontakt

Lambertischule Ochtrup
Schillerstraße 28
48607 Ochtrup

Telefon: 0 25 53 / 99 32 89
Telefax: 0 25 53 / 97 73 51

info@lambertischule-ochtrup.de

Freunde und Förderer der Lambertischule
foerderverein@lambertischule-ochtrup.de

 

Anfahrt

Hier finden Sie uns.

Kontakt Betreuung

  • OGS
    Telefon: 0 25 53 / 97 73 52
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • Schule 8-1
    Telefon: 0 25 53 / 720 47 48
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • Frühbetreuung
    Telefon: 0 25 53 / 720 47 48
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • BUT Frau Kamphues
    Donnerstags 12:00 Uhr – 14:00 Uhr, Raum 113
    Telefon: 0173-906 35 29
    kamphues@lernenfoerdern.de

 

Datenschutzerkärung  |  Impressum  |  Copyright © 2018 Lambertischule - Kath. Grundschule Ochtrup