Lambertischule - Katholische Grundschule Ochtrup

Gemeinsames Lernen

Seit dem Schuljahr 2008/2009 findet in der Lambertischule Gemeinsamer Unterricht statt und ermöglicht Kindern mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf den Regelschulbesuch. Wir sind damit erste Schritte zur praktischen Umsetzung der 2009 in Kraft getretenen UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen gegangen und haben begonnen, „Inklusion“ zu verwirklichen. In unserer Schulgemeinschaft findet sich eine Vielzahl von Kindern mit unterschiedlichen individuellen Bedürfnissen und Biografien. Wir werden darüber hinaus nun zunehmend mit Kindern arbeiten, die nicht in den gewohnten Rahmen passen und die bisherigen Normen und Regeln sprengen. In der Begegnung mit ihnen sind wir gefordert, unseren eigenen gewohnten Rahmen zu hinterfragen, ihn zu öffnen und zu vergrößern.

Im Mittelpunkt der Bemühungen steht jedes einzelne Kind mit dem Recht auf Förderung seiner Anlagen und Erweiterung seiner Fähigkeiten.

Gemeinsames Lernen an unserer Schule setzt Folgendes voraus:

  • die gesamte Schulgemeinde (SchülerInnen, Eltern, KollegInnen, Sekretärin, Hausmeister, u.a.) trägt und unterstützt den GL;
  • eine wertschätzende und reflektierte Haltung im Umgang mit jedem einzelnen Kind;
  • Wertschätzung gegenüber allen KollegInnen und MitarbeiterInnen, Eltern und Kindern;
  • Akzeptanz von Unterschiedlichkeit;
  • Bereitschaft zu Toleranz;
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Stärken und Schwächen;
  • Individualität und Heterogenität werden als Bereicherung empfunden;
  • verbindliche Regeln und Absprachen für das Miteinander.

 

Die Umsetzung des Gemeinsamen Lernens

Neben der Grundschullehrkraft wird in den Klassen nach Möglichkeit eine Sonderpädagogin in der Klasse eingesetzt. Die Stundenzahl richtet sich nach der Anzahl und dem Förderbedarf der GL-Kinder, aber auch nach der jeweiligen Situation der Klasse. Je nach Förderschwerpunkt werden einzelne Kinder durch IntegrationshelferInnen unterstützt, die sich speziell um die Belange des Kindes kümmern. Erforderlich wäre eine weitgehende Doppelbesetzung in den GL-Klassen, um Kontinuität und Effektivität im Unterricht für alle Kinder zu gewährleisten sowie dem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf der GL-Schüler Rechnung zu tragen.

GrundschullehrerIn und SonderpädagogInnnen erteilen stundenweise im Team oder einzeln den Unterricht für die gesamte Klasse. Sie sind verantwortlich für Planung und Durchführung des Unterrichts unter Anwendung von Maßnahmen zur äußeren und inneren Differenzierung und legen gemeinsam die Regeln fest. Durch verlässliche Rahmenbedingungen und sinnvolle Strukturen soll ermöglicht werden, dass jedes Kind seinen jeweiligen Förderzielen entsprechend unterrichtet und gefördert werden kann.

Unterschiedlichen Interessenslagen und Lernwegen sowie unterschiedlichem Lerntempo wird durch differenzierte Lerninhalte und entsprechendes Material Rechnung getragen, sodass allen Schülerinnen und Schülern Lernerfolge ermöglicht werden. Angestrebt wird, die GL-SchülerInnen möglichst häufig im Klassenverbund zu unterrichten bzw. in den verschiedenen Fächern Fördergruppen mit anderen Mitschülern zu bilden. Bei Bedarf wird mit den Kindern auch in Einzelförderung gearbeitet.

Projektunterricht, Kooperation mit Partnerklassen sowie die „Freie Arbeit“ erhalten eine besondere Bedeutung, da auf diese Weise ein differenziertes Lernangebot möglich ist und die Schüler ihren Fähigkeiten und ihrem Lerntempo entsprechend an einem gemeinsamen Thema arbeiten können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Lambertischule Ochtrup
Schillerstraße 28
48607 Ochtrup

Telefon: 0 25 53 / 99 32 89
Telefax: 0 25 53 / 97 73 51

info@lambertischule-ochtrup.de

Freunde und Förderer der Lambertischule
foerderverein@lambertischule-ochtrup.de

 

Anfahrt

Hier finden Sie uns.

Kontakt Betreuung

  • OGS
    Telefon: 0 25 53 / 97 73 52
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • Schule 8-1
    Telefon: 0 25 53 / 720 47 48
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • Frühbetreuung
    Telefon: 0 25 53 / 720 47 48
    bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter
  • BUT Frau Kamphues
    Donnerstags 12:00 Uhr – 14:00 Uhr, Raum 113
    Telefon: 0173-906 35 29
    kamphues@lernenfoerdern.de

 

Datenschutzerkärung  |  Impressum  |  Copyright © 2018 Lambertischule - Kath. Grundschule Ochtrup